Epic Games stellt die nächste Generation seiner Spiel-Engine, die Unreal Engine 5, vor und kündigt das finale Release für die zweite Jahreshälfte 2021 an. Die Vorstellung der neuen Engine erfolgt mit einer auf der PlayStation 5. Demo Epic sagt, die Demo zeige, wozu Spielkonsolen der nächsten Generation wirklich in der Lage sein werden, sobald Entwickler vollen Zugang zu kreativen Tools wie UE5 haben und die Möglichkeit, das Maximum aus neuer Hardware und Software herauszuholen, die in Sonys PS5 und Microsofts Xbox Serie X zum Einsatz kommen.

Die Echtzeit-Demo mit dem Titel "Lumen im Land der Naniten" zeigt erstaunlich realistische Grafiken. "Eines unserer Ziele in dieser nächsten Generation ist es, Fotorealismus auf dem Niveau von Film-CG und Photorealismus zu erreichen und ihn durch effiziente Werkzeuge und Inhaltsbibliotheken in den Zugriff von Entwicklungsteams jeder Größe zu bringen", sagte Epic Games.

Diese erste Demo nutzt zwei neue Funktionen der Unreal Engine 5: eine volldynamische globale Beleuchtungslösung namens Lumen sowie die virtualisierte Mikropolygon-Geometrie von Nanite, eine neue Technologie, die es Spieleentwicklern ermöglicht, "Quellbilder in Filmqualität, die Hunderte von Millionen oder Milliarden von Polygonen umfassen", in die Engine zu importieren.

Die Unreal Engine 5 bei ihrem Erscheinen dritten Quartal 2021 sowohl die PlayStation 5 als auch die X-Konsolen der X-Box-Serie (zusätzlich zu den Konsolen der aktuellen Generation, PC, Mac, iOS und Android) unterstützen.