Automotive Industry

Unreal Engine Trainings für die Automobilbranche

Für einen perfekten Einstieg in die Möglichkeiten der hochqualitativen Echtzeit-Visualisierung für die Automobilbranche empfehlen wir Dir den folgenden Kursablauf:

Warum ist diese Kursfolge die Richtige für dich?

Der eintägige Kurs "Einführung in die Unreal Engine" verschafft dir einen Eindruck über die Möglichkeiten der Unreal Engine. Du wirst überrascht sein! Hier wird mit einem Fokus auf Manufacturing ein solides erstes Wissen für den perfekten Einstieg geschaffen.
Im Anschluss empfehlen wir, dass du dich in den folgenden beiden Tagen intensiv mit Blueprint beschäftigst. Auch ohne Programmiervorkenntnisse lernst du hier die Basis für Interaktionen in der Unreal Engine. Großartige Visualisierungen sind gut. Großartige interaktive Visualisierung im Automobilbereich aber viel besser.
Mit diesem Know How aus den ersten drei Tagen wird im zweitägigen Kurs „Unreal Engine: Automotive Configurator“ das Gelernte in Form eines eigenen interaktiven Projekts umgesetzt. Fotorealistisch arbeitende Produktkonfiguratoren werden zunehmend zum „must have“ im Manufacturing Bereich.
Als Sahnehäubchen ist der Kurs „Unreal Engine: Ray-Tracing für die Automobilbranche“ dein Einstieg in das Echtzeit-Raytracing. Arbeite mit Ray-Traced Reflections, Translucency, Shadows und Global Illumination, um noch beeindruckendere Ergebnisse zu erzielen.

Stimmen der Teilnehmer

Ein informatives Training. Der Coach konnte alle Fragen äußerst kompetent beantworten und ist auch auf Fragen außerhalb des Kurs-Hauptthemas eingegangen.

Daniel D., BMW

Auch als Online-Training zu 100% umsetzbar. Kein gefühlter Verlust gegenüber einer Präsenzschulung. Sehr kompetente Darstellung der Themen und jederzeit aussagefähig bei Fragen.

Carsten A., Volkswagen

Sehr Interessant, total relevant, super vermittelt

Samantha S., Ford

Sehr hilfreich für einen schnellen Einstieg in Projekte mit der Unreal Engine

Stefan H., BMW

Now I can create worlds

Johannes P. Daimler

Sehr kompetenter Trainer. Guter Praxisbezug

Helmut H., Audi

Einsatz der Unreal Engine in der Automobil- und Transportbranche

Interaktive Echtzeit Technologien sind bereits seit Jahren in der Automobilindustrie verbreitet und haben dort immer einen fruchtbaren Boden gefunden. Naturgemäß bieten Automobile als margenstarkes Produkt, das über Emotionen verkauft wird, viel Interaktion zum Anfassen. XR Technologien bieten sich daher im Sales an. Aber auch im Entwurf, Forschung und Entwicklung und der Produktion arbeiten Ingenieure bereits intensiv mithilfe von Echtzeittechnologien.

Die Mission von Epic Games und der Unreal Engine ist es, all diese Anwendungsfälle zu verbinden, auf eine gemeinsame Plattform zu bringen und die Pipeline zu beschleunigen. Der Prozess geht von der Idee und dem ersten Scribble zur Erstellung und Visualisierung des Prototyps über die Prüfung und das Testen in der Entwicklungsphase bis hin zur Erstellung von Marketing-Materialien und Produktkonfiguratoren, die dem Kunden via Pixelstreaming photorealistisch ein perfektes Einkaufserlebnis vermitteln.

Die Unreal Engine liefert den Vendoren vom Design-Review bis zum digitalen Ausstellungsraum hochqualitative Echtzeit-Visualisierungen und eindrucksvolle Experiences, so dass die Stakeholder neue Konzepte korrekt bewerten und verschiedene Optionen interaktiv durchspielen können.

Eine einheitliche, durchdachte und offene Datenpipeline gibt den Automobilherstellern die Möglichkeit, die Arbeitsweise in ihren Prozessen deutlich zu verschlanken und zu optimieren.

Mit der Unreal Engine kannst du deine Assets als digitale Referenzmodelle in einem zentralen Repository speichern und auf sie für alle Deine Anforderungen zugreifen: schnelle virtuelle Prototyperstellung, gemeinsame Designprüfungen, HMI-Tests, ergonomische Studien sowie Vertriebs- und Marketingtools.

Unsere Kurse geben Dir den perfekten Einstieg in die Zukunft der Produktion.